Bibelstunde

Während dem Winterhalbjahr wollen wir uns wieder Zeit nehmen, nicht nur um aus der Bibel zu hören, sondern uns auch miteinander über das Gehörte auszutauschen und anschliessend unsere Gemeinschaft zu pflegen. In diesem Halbjahr geht es um das Thema «Frauen in der Bibel».
Am Mittwoch, 3. November werden wir eine Reihe über Frauen in der Bibel beginnen. Die erste von ihnen ist Ruth. Ihr wird im Alten Testament ein ganzes Buch mit vier wunderschönen Kapiteln gewidmet. Ruth war ursprünglich keine Israelitin, sondern eine Fremde aus Moab, einem Gebiet südöstlich vom Toten Meer, das heute zu Jordanien gehört.

Durch die Heirat mit einem ausgewanderten Israeliten und den Kontakt zu ihrer Schwiegermutter Noomi, lernte sie den Glauben an den Gott Israels kennen, unseren einen und einzigen Gott. Sie entschied sich sogar, diesen Glauben anzunehmen, als Noomi sich auf den Weg
zurück in die Heimat nach Bethlehem machte und Ruth sie sogar gegen den Wunsch von Noomi begleitete.

Zwei wesentliche Fähigkeiten, die den Glauben von Ruth ausmachen, sind das Loslassen und das Annehmen. Wie diese in der Bibel beschrieben werden, und wie wir sie leben können, werden wir zusammen am 3. November gemeinsam anschauen. Der Bibeltext ist Ruth, Kapitel 1, Verse 1-19.

Mittwoch, 3. November um 14.30 Uhr
Saal des Zentrumsbaus, Lindauerstrasse 1, Nürensdorf

Mit Pfarrer Pierre-Louis von Allmen
Für den Fahrdienst melden Sie sich bitte bei Tamara Grämiger, Tel. 044 837 13 54
Für diesen Anlass gilt die Covid-Zertifikatspflicht.

Die weiteren Daten und Themen der Bibelstunden sind folgende:

Mittwoch, 17. November: Deborah (Prophetin und Richterin)
Mittwoch, 1. Dezember: Mirjam (Moses ältere Schwester)
Mittwoch, 5. Januar: Hanna (Mutter des Propheten Samuel)
Mittwoch, 2. Februar: Bathseba (David Ehefrau und Salomos Mutter)
Mittwoch, 16. März: Elisabeth (Mutter von Johannes dem Täufer)
Mittwoch, 6. April: Priscilla (Mitarbeiterin des Apostels Paulus)
Mittwoch, 20. April: Maria aus Magdala (Jüngerin und Zeugin der Auferstehung Jesu)
Bereitgestellt: 07.10.2021     Besuche: 27 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch