Kerzenziehen Lindau

Meine Bilder
Wir suchen unsere Nachfolge!

Soll das beliebte Lindauer Kerzenziehen nach der Pandemiepause fortgesetzt werden?

Das OK- Team ist sich einig, dass es nicht mehr möglich ist, den Anlass wie bisher weiterzuführen. Seit vielen Jahren organisieren wir sechs Frauen aus allen Gemeindeteilen das Kerzenziehen im November in Lindau. Nun ist für uns die Zeit gekommen, die Organisation in neue Hände zu geben.
Wir suchen dich, damit Kinder und Erwachsene weiterhin in Lindau Kerzen ziehen können. Wer ist bereit, diesen Anlass im Dorf weiterzuführen und dem Kerzenziehen Lindau neuen Schwung zu geben? Der Arbeitsaufwand während ca. zwei Wochen im Jahr entschädigt mit vielen glücklichen und zufriedenen Kindern und Erwachsenen.

Bei genügend Interessenten wären wir gerne bereit, ein neues Team in diesem Jahr an einem neuen Ort einzuarbeiten. Melde dich per Mail bei sabina.obrist@gmail.com oder Tel. 077 481 96 35 für mehr Informationen und wenn du interessiert bist.

Unsere Motivation bestand darin, der Gesellschaft etwas zurückzugeben, weil wir und unsere Kinder früher selber gerne Kerzen gezogen haben. Die spezielle Atmosphäre während des Kerzenziehens ist einmalig. Die Freude, die zurückkommt, war unser schönster Lohn sowie die Dankbarkeit der Organisationen, denen wir den Erlös jeweils spendeten.

Wir hoffen auf deine Bereitschaft und dein Engagement, damit das Kerzenziehen wieder stattfinden wird.

Ana Fatzer, Claire Frehner, Sabina Obrist, Catherine Röthlisberger, Andrea Rüsch, Irene Stucki