Letzte Hilfe

Meine Bilder
Der «Letzte Hilfe»-Kurs vermittelt Interessierten das Einmaleins der Sterbebegleitung.

Erste Hilfe nach Unfällen zu leisten, wird in unserer Gesellschaft als eine selbstverständliche Aufgabe angesehen. Doch wie helfen wir Menschen, deren Lebensende gekommen ist? Und wie gehen wir selber mit unserer Endlichkeit um?

Lebensende und Sterben machen oft hilflos. Uraltes Wissen zum «Sterbegeleit» ist mit der Industrialisierung schleichend verloren gegangen. Wir bieten einen kompakten Kurs zur «Letzten Hilfe» an. Er vermittelt Basiswissen und Orientierung
Sterbebegleitung ist nicht (nur) etwas für Expertinnen und Experten. Es braucht uns alle dazu, in der Familie, im Freundeskreis, in der Nachbarschaft, in der Gemeinde. Wir möchten Grundwissen an die Hand geben und ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zu-wendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.
Die Letzte Hilfe-Kurse wurden in Österreich und Deutschland entwickelt und erfolgreich erprobt. Die reformierte Landeskirche Zürich bietet diesen Kurs als Kooperationspartnerin in der Schweiz an.

Weitere Informationen über den Kurs finden sich auf: » www.letztehilfe.ch

Kursinhalt:
• Was passiert beim Sterben?
• Wann beginnt das Sterben?
• Wie können wir als Laien unterstützen und begleiten?
• Wo können wir uns hinwenden, wenn es professionelle Unterstützung benötigt?
• Und vieles mehr.

Der eintägige Kurs beinhaltet vier Themenschwerpunkte:
1. Sterben ist ein Teil des Lebens
2. Vorsorgen und Entscheiden
3. Leiden lindern
4. Abschied nehmen

Dauer:
6 Stunden inklusive Pausen,
10.00 – 16.00 Uhr

Gemeinsamer Lunch mit selbst mitgebrachtem Picknick. Getränke sind vorhanden.

Kursleitung:
Die Kurse werden von einem Tandem bestehend aus je einer Fachperson Medizin/Pflege und Theologie/Seelsorge geleitet.
Unsere Leiterinnen:
Hanna Magee, Pflegefachfrau, Fachgebiet Palliative Care
Claudia Graf, Pfarrerin, Dr. theol., Spitalseelsorgerin

Kurskosten:
Der Kurs ist kostenlos.

Teilnehmerzahl:

max. 20 Personen, nach Eingang der Anmeldungen.

Anmeldefrist:
6. September 2022

Samstag, 17. September 2022, 10.00 bis 16.00 Uhr
Pfarrhaus Lindau, Lättenstrasse 5, 8315 Lindau

Kontakt und Anmeldung:
Pfrn.
Monika Burger
Lättenstrasse 5
8315 Lindau

052 345 11 54