RepairCafé

Sa. 26.11.2022, 10.00 bis 15.00 Uhr
RepairCafé, Dorfstrasse 63, 8302 Kloten
Der Föhn sprüht Funken, die Winterjacke hat einen Riss in der Innentasche, das ferngesteuerte Auto funktioniert nicht mehr, das Stuhlbein ist abgebrochen, die Lampe will nicht mehr leuchten. Diese und viele weitere Gegenstände werden ins Repair-Café gebracht und von freiwilligen Helfern untersucht und sofern möglich wieder zum Funktionieren gebracht.

Vor vier Jahren wurde das Repair-Café Kloten im Hegnerhaus an der Dorfstrasse gegründet. Seither hat sich das damalige kleine Helferteam um Initiatorin Bea Haslimeier laufend verstärkt. Da auch verschiedene Reparateure aus Nürensdorf und Bassersdorf stammen, wurde auf Initiative von Urs Hammer und aktiver Mitwirkung von Marlis Zweifel entschieden, einen zweiten Standort in Bassersdorf einzurichten. Bei der Anfrage, ob die Bungertstube benützt werden könnte, kam eine schnelle Zusage vom zuständigen Gemeinnützigen Frauenverein Bassersdorf. Somit können nun auch die Anwohner von diesem nützlichen Dienst profitieren. Im vergangenen Jahr stand das Repair-Café drei Mal den Bewohnern von Bassersdorf und Umgebung mit grossem Erfolg zur Verfügung.

Je nach Weisungen des BAG kann das Repair-Café wie folgt organisiert werden: Sie geben Ihre defekten Haushaltsgeräte, Spielsachen, Kleider, Gartengeräte oder Elektronik am Vormittag in der Bungertstube ab. Unser Team von geübten Handwerkern und kreativen Tüftlerinnen repariert eifrig und Sie dürfen Ihre Lieblinge am Nachmittag wieder abholen. Wir hoffen aber, dass Sie mit Zertifikat unseren Reparateuren zuschauen oder gar helfen können. Seien Sie sich gewiss, mit dieser Reparatur haben Sie einen wichtigen Beitrag zur Schonung unserer Ressourcen geleistet. Was zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels offen ist, ob wir mit einer Café-Ecke die Wartezeit überbrücken dürfen.

Fühlen Sie sich von dieser Art zum Umweltschutz beitragen zu können angesprochen? Unser Team freut sich, noch einige interessierte Elektroniker, Näherinnen oder Allrounder begrüssen zu können. Bitte melden Sie sich bei:

Unterstützt werden die Repair-Cafés in der Schweiz von der Stiftung für Konsumentenschutz, welche unter anderem Flyer und Plakate druckt und Richtlinien zur Verfügung stellt. Dazu gehört auch ein Schutzkonzept.

Dipl. Katechetin
Marlis Zweifel
Lindauerstrasse 1
8309 Nürensdorf

044 836 48 25
Kontakt: Katechetin Marlis Zweifel