«Letzte Hilfe»-Kurs

Sa. 17.09.2022, 10.00 bis 16.00 Uhr
Pfarrhaus Lindau, Lättenstrasse 5, 8315 Lindau
Sterbebegleitung ist nicht (nur) etwas für Expertinnen und Experten. Es braucht uns alle dazu. Viele fühlen sich hilflos, bei Fragen um das Lebensende und Sterben. Wir bieten einen kompakten Kurs zur «Letzten Hilfe» an. Er vermittelt Basiswissen und Orientierung. Wir möchten Grundwissen an die Hand geben und ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zu-wendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.

Die Letzte Hilfe-Kurse wurden in Österreich und Deutschland entwickelt und erfolgreich erprobt. Die reformierte Landeskirche Zürich bietet diesen Kurs als Kooperationspartnerin in der Schweiz an.

Weitere Informationen über den Kurs finden sich auf » www.letztehilfe.ch

Kursinhalt:
• Was passiert beim Sterben?
• Wann beginnt das Sterben?
• Wie können wir als Laien unterstützen und begleiten?
• Wo können wir uns hinwenden, wenn es profesionelle Unterstützung benötigt?
• Und vieles mehr.

Dauer: 6 Stunden inklusive Pausen, 10.00 – 16.00 Uhr

Gemeinsamer Lunch mit selbst mitgebrachtem Picknick.
Getränke sind vorhanden.

Kursleitung:

Die Kurse werden von einem Tandem bestehend aus je einer Fachperson Medizin/Pflege und Theologie/Seelsorge geleitet.

Hanna Magee, Pflegefachfrau, Fachgebiet Palliative Care
Claudia Graf, Pfarrerin, Dr. theol., Spitalseelsorgerin

Kurskosten: Der Kurs ist kostenlos.
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen, nach Eingang der Anmeldungen.
Anmeldefrist: 6. Sept. 2022
Kontakt und Anmeldung:
Pfrn.
Monika Burger
Lättenstrasse 5
8315 Lindau

052 345 11 54
Kontakt: Pfarrerin Monika Burger, Cornelia Sigrist, Mitarbeiterin Sozialdiakonie