Tag der älteren Menschen

Die Arbeitsgruppe «Hohes Alter BasiNüeri» startet am «Tag der älteren Menschen» ein Themenjahr über das bedeutsame Thema Demenz.

Dazu zeigen wir David Sievekings einfühlsam inszenierten Film «Vergiss mein nicht» über die Betreuung seiner an Alzheimer erkrankten Mutter Gretel.

Zum Inhalt des Films:

In unserer Gesellschaft, die das Individuum über alles stellt, ist Alzheimer die Horrorkrankheit schlechthin. Dass Alzheimer zu einem so allgegenwärtigen Thema geworden ist, hat nicht nur damit zu tun, dass in einer alternden Gesellschaft die Zahl der Demenzkranken zunimmt. Es ist auch ein Symptom der Angst. Als David Sieveking die Betreuung seiner Mutter Gretel übernimmt, weil sein Vater Urlaub von der Pflege braucht, ist die Mutter bereits schwer gedächtnisgestört und verwirrt. Den Film, in dem er das Zusammensein mit ihr und schliesslich ihr Sterben dokumentiert, sieht der Regisseur dennoch nicht in erster Linie als Krankheits-, sondern als Liebesfilm, als einen Liebesfilm, wie er sagt, «der mit melancholischer Heiterkeit erfüllt ist».

Im Anschluss an den Film reden wir bei Kaffee und Kuchen über unsere Eindrücke.

Wir bitten um eine Anmeldung für den Anlass und einen allfälligen Fahrdienst bis zum 27.9.2022 an:

Sekretariat reformierten Kirchgemeinde Breite
044 836 68 00 | sekretariat@ref-breite.ch

Leitung des Nachmittags:
Tamara Grämiger
Kontakt: Kirchenpflegerin Tamara Grämiger