Abend-Gottesdienst

Meine Bilder (Foto: Monika DiBenedetto)
Es ist schon zum zweiten Mal Frühling geworden, seit die reformierte Kirchgemeinde Lindau einen neuen Namen erhalten hat: Kirchgemeinde Breite. Sie ist mit den ehemals eigenständigen Kirchgemeinden Bassersdorf-Nürensdorf und Brütten zu einer zusammengewachsen und hat ihre ersten Erfahrungen damit gemacht.

Über Vor- und Nachteile wird diskutiert: Einsparung von Kosten und die grössere Vielfalt, die möglich geworden ist, werden erwähnt. Es wird aber auch immer wieder einmal das Bedauern ausgedrückt, dass weniger Gottesdienste hier in der Ortskirche stattfinden. So kann es, vor allem in Ferienzeiten, vorkommen, dass die Kirchenglocken pro Monat nur zweimal am Sonntagmorgen zum Gottesdienst einladen.

Wir, zwei Frauen aus der Gemeinde Lindau, haben uns überlegt, ob Alternativen denkbar wären, die der Kirchgemeinde keine Kosten verursachen. Wir laden an einigen Sonntagabenden zu einer einfachen Feier um 19.15 Uhr ein. Statt einer Predigt werden wir uns auf eine Lesung mit einem Input beschränken, und die Teilnehmenden sind eingeladen, eigene Gedanken zum Thema oder einen Liederwunsch einzubringen. Alle Aufgaben, auch die Musik, werden von Freiwilligen übernommen. Ähnliche Projekte laufen bereits an diversen anderen Orten im Kanton Zürich.
An folgenden Daten sind im laufenden Jahr solche Feiern geplant: Pfingstmontag, 29. Mai; Sonntag, 30. Juli; Sonntag, 22. Oktober.
Pfarrerin Marianne Kuhn, Claire Schmid


Kontakt: Pfarrerin Marianne Kuhn